________________________

Tarifrunde 2015
TVöD
Bund und Kommune
________________________


 

LANDESRECHTSSTELLE AKTUELL:

Regeln, die bei Arbeitskämpfen zu beachten sind

 

 

 

 

 




GEW Brandenburg: Keine Lösung, sondern Verschärfung der Situation im Schulbereich! SPD – Überlegungen gehen in die falsche Richtung!


Die GEW Brandenburg hat mit Verwunderung die Überlegungen der SPD – Fraktion zu den beabsichtigten Erhöhungen der Eingangsbesoldung für neueinzustellende Lehrkräfte zur Kennt...
 

GEW wendet sich an den Ministerpräsidenten


Die GEW Brandenburg hat sich mit einer dringenden Aufforderung zur Wahrnehmung seiner Richtlinienkompetenz an den Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg gewandt. Die Situation im Schulbereich...
 

Zeit- und inhaltsgleiche Übernahme des Tarifergebnisses auf den Beamtenbereich mit der Landesregierung vereinbart


In dem Spitzengespräch am 27. März 2017 haben sich die Landesregierung, die GEW Brandenburg und die anderen Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes im Land Brandenburg auf die zeit- un...
 

Presseerklärung


GEW Brandenburg: Übertragung des Tarifergebnisses auf den Beamtenbereich muss vereinbart und zugleich Lösungen für die angespannte personelle Situation im Schulbereich gesucht und vereinbart werden

Am 27. März (Montag) findet ein Spitzengespräch zu den Fragen der Beamtenbesoldung zwischen der Landesregierung und den Gewerkschaften im öffentlichen Dienst statt. Die GEW Brandenburg ...
 

Wichtige Informationen zum neuen Entgelttarifvertrag für angestellte Lehrkräfte


Im Zusammenhang mit dem neuen Entgelttarifvertrag für angestellte Lehrkräfte hat die GEW Brandenburg konkrete Hinweise für die vom Geltungsbereich betroffenen Lehrerinnen und Lehrer zus...
 

Presseerklärung


GEW Brandenburg: Ablehnung der Kommunalisierung des schulpsychologischen Dienstes

Die GEW Brandenburg hat den Plänen der Landesregierung im Zusammenhang mit der Funktionalreform I, den schulpsychologischen Dienst in kommunale Zuständigkeit überleiten zu wollen, deutl...
 

Kein Eintrag vorhanden.

Veranstaltungen der Kreisverbände


14.06.2017
 

14.07.2017 um 20:00 Uhr
 
____________________

Newsletter!